Komponisten A-Z ->

Markus Karas

Markus Karas  

Markus Karas (DE) – Mass-Memories

Markus Karas über sein piano piece „Mass-Memories“:

„Susanne Kessels Einladung, zum Jubiläum 2020 einen Beitrag zu den 250 Piano Pieces for Beethoven zu komponieren, freute mich riesig und schenkte mir die Gelegenheit, zwei Erinnerungen an des Meisters C-Dur Messe zu schreiben, die von den Bonner Münsterkantoren seit nahezu hundert Jahren (nicht nur) am Ostersonntag im Gottesdienst aufgeführt wird. Dem Kenner von op. 86 wird die Analogie zu Beethovens Motiven nicht verborgen bleiben, vielleicht kann sich mancher sogar regelrecht „miterinnern“. Doch es war mir wichtig, die Themen aus „Kyrie“ und „Gloria“ mit den Mitteln meiner musikalischen Sprache komprimiert neu auszudeuten. Bewusst übernommen habe ich Tempoüberschriften und die für Beethoven typisch-schroffen Wechsel in Charakter und Dynamik; wie die spezielle Rhythmik im zweiten Satz sind das wichtige Elemente. Und so wurde aus den beiden Erinnerungen ein kleines „Tombeau de Beethoven“.“

„Mass-Memories“ – Aufführungen:

Markus Karas (*1961)

stammt aus Frankfurt am Main, wo er an der Staatlichen Musikhochschule seine drei Studiengänge (Kirchenmusik-A-Examen, Diplom und Konzert-Examen Orgel) mit Bestnoten abschloss. Seit 1989 Bonner Münsterkantor und Münsterorganist, wurde er 1992 zudem Regionalkantor für das Stadtdekanat und dirigierte oder spielte bei den Bonner Beethovenfesten. Karas ist musikalischer Leiter des vielfach preisgekrönten Frauen-Kammerchores BonnSonata und des Rheinischen Kinder- und Jugendchores Bonn. Fernseh-, Rundfunk- und Tonträgeraufnahmen, sowie eine kontinuierliche weltweite Konzert- und Dozententätigkeit runden seit über drei Jahrzehnten die vielfältigen künstlerischen Tätigkeiten des Trägers des Sudetendeutschen Kulturpreises Musik (2008) ab. Markus Karas gehört zum Herausgeberkreis der Zeitschrift Musik & Kirche, seine Kompositionen erschienen bei mehreren Verlagen. Einige seiner ehemaligen Studenten sind mittlerweile als Domorganist, Komponist, Professor oder Regionalkantor erfolgreich tätig. Markus Karas ist Diözesanbeauftragter für die Komponierenden im Erzbistum Köln.

Website Markus Karas