Composers A-Z ->

Markus Schimpp

Markus Schimpp  

Markus Schimpp (DE) – Ludwig at the silent movies

Piano piece “Ludwig at the silent movies” – Concerts

22. April 2015 – world premiere – Rheinhotel Dreesen, Bonn – Susanne Kessel, piano

24. April 2016 – Kunstraum Artfüm, St Augustin – Susanne Kessel, piano

26. April 2016 – DHPG, Bonn – Susanne Kessel, piano

1. Mai 2016 – Studio der Beethovenhalle, Bonn – Susanne Kessel, piano

11. May 2016 – Augustinum, Bad Neuenahr – Susanne Kessel, piano

2nd July 2016 – Kunstmuseum Bonn – Susanne Kessel, piano

22nd May 2017 – Haus der Luft- und Raumfahrt Bonn – Susanne Kessel, piano

About Markus Schimpp (*1964)

(English translation will follow soon) Markus Schimpp studierte Musik am Leopold-Mozart-Konservatorium in seiner Geburtsstadt Augsburg. Nach seinen Examina (Staatliche Musikreife Klavier, Musiklehrer für Klavier und Oboe) begann er eine Tätigkeit als Bühnenkünstler. Mit Soloprogrammen tritt er seitdem in Deutschland und der Schweiz auf, u. a. im Hansa-Theater (Hamburg), im Wintergarten (Varieté) in Berlin, im Variété Friedrichsbau (Stuttgart), im Tigerpalast Frankfurt am Main, im Roncalli’s Apollo-Varieté in Düsseldorf. Er gestaltete daneben auch Programme mit der Sopranistin Christine Gogolin; als Duo nannten sie sich „Pink Moll“ und haben Kleinkunstpreise gewonnen. Seine Komposition für Diabolo, Klavier und Orchester wurde im Januar 2012 in der Philharmonie München aufgeführt, bei Roncallis „Circus meets Classic“. Markus Schimpp lebte von 1999 bis 2004 in Berlin; heute wohnt er in Bonn. Website Markus Schimpp